amalfiküste

Golf von Sorrent und Insel Capri

Auf der Sorrentinischen Halbinsel scheint die Natur ihrer Schöpfungsgabe freien Lauf gelassen zu haben: Lichtdurchflutete Grotten, weit geschwungene Buchten, malerische Dörfer am Saum dramatischer Felsabstürze, üppige Blütenpracht über einem märchenhaften, in allen Blauschattierungen spiegelnden Meer. Klangvolle Namen wie Neapel und Amalfi oder die betörend schöne Insel Capri sind Inbegriff landschaftlicher Reize im sonnigen Süden. Pompeji erweist sich mit den bedeutendsten römischen Ausgrabungen als faszinierender Ausflug in die Antike. Darüber thront der Vesuv. Die spektakuläre Amalfitana wird als „schönste Traumstraße der Welt“ gepriesen.

1. Tag: Zwischen Umbrien und Toskana

Anreise über Innsbruck, Brenner, Bozen und Modena nach Chianciano Terme, einem liebenswerten Städtchen mit bekanntem Thermalbad, zwischen Umbrien und der Toskana gelegen. Abendessen.

2. Tag: Schönheiten am Golf von Sorrent

Weiterreise Richtung Süden ins 3000 Jahre alte Neapel, mit dem Sie bei einer Stadtrundfahrt schnell Freundschaft schließen werden. Weiter nach Sorrent, auf einem Felsplateau über dem Meer gelegen, und zum Hotel. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Wenn bei Capri die rote Sonne…

Der Sehnsuchtsort Capri liegt zum Greifen nah! Schifffahrt zur Mittelmeer-Schönheit. Schon der Hafen von Marina Grande empfängt den Reisenden mit freundlicher Lebhaftigkeit. Inselrundfahrt mit einem Kleinbus, die in der Stadt Capri beginnt und ins fast orientalisch anmutende Bergdorf Anacapri zur neoklassizistischen Villa San Michele führt. Botaniker können den Augustusgärten mit einem atemberaubenden Blick auf die mächtigen Felsformationen „I Faraglioni“ nicht widerstehen. Je nach Wetter bietet sich eine fakultative Bootsfahrt zur berühmten „Blauen Grotte“ an. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Italiens schönste Kurven

Küstenfahrt entlang der Costa Amalfitana in Richtung Salerno. Erster Stopp oberhalb des Piratennestes Positano. Wie angeklebt schmiegen sich übereinander gebaute Häuser an die steilen Felsen über dem Meer. Spektakulär ist auch das noble Amalfi, das so verschachtelt ist, dass es nur zu Fuß begehbar ist. Hauptattraktion ist der Dom aus arabisch-normannischer Zeit. Tauchen Sie ein in die mystische Stille des Klosters Chiostro del Paradiso, dessen Kreuzgang viele arabische Elemente zeigt. Abendessen.

5. Tag: Antikes zwischen Pompeji und Vesuv

Pompeji ist eine der besterhaltenen Ruinenstädte der Antike, am Fuße desVesuvs gelegen und in Lava erstarrt. Erfahren Sie, wie die Menschen im alten Rom des ersten Jahrhunderts nach Christus lebten und sehen Sie die monumentalen Gebäude und privaten Häuser, die bis heute mit eindrucksvollen Mosaiken und Fresken verziert sind. Danach fahren Sie bis auf 1000 Meter über dem Meeresspiegel den Vesuv hinauf. Wer eine gute Wanderkondition hat, kann von hier aus direkt auf dem Vulkangestein zum Krater aufsteigen - ein Alpinführer erwartet Sie schon. Die Belohnung: Ein herrliches Panorama über den Golf. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Ein Hauch Toskana

Fahrt durch den Etruskischen Apennin nach Montecatini Terme, dem eleganten Kurbad in der Toskana. Abendessen und Zwischenübernachtung.

7. Tag: Arrivederci

Rückreise über Bozen, Brenner und Innsbruck nach Passau. Rückkehr ca. 20.00 Uhr.

Jetzt buchen Reise drucken Reise weiter empfehlen

Termine / Preise

  • 14.04.2019 - 20.04.2019 699,00 €
  • 10.06.2019 - 16.06.2019 777,00 €
Schnellbucherpreis: ab 629,00 €

Leistungen / Infos

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 1 Nacht im ***Hotel in Chianciano Terme
  • 4 Nächte im ***(*)Hotel Bellavista (April) / ***(*) Hotel O Sole Mio (Juni)
  • 1 Nacht im ***(*)Hotel in Montecatini Terme
  • DZ DU/WC
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen
  • Kurtaxe
  • Stadtführung Neapel
  • Sennheiser Audio System

Gewünschte Extras

  • Einzelzimmer 150,00 €
  • Ausflug Capri mit Rundfahrt und Reiseleitung 80,00 €
  • Ausflug Amalfiküste mit Reiseleitung 50,00 €
  • Ausflug Pompeji und Vesuv mit Reiseleitung, Eintritt und Bergführer 70,00 €
  • Alles-Drin-Paket bei Vorausbuchung 195,00 €

Abfahrten

  • Deggendorf 03:00
  • Kellberg 03:30
  • Vilshofen 03:30
  • Passau 04:00
  • Pocking 04:20
  • Bad Füssing 04:30
  • Simbach am Inn 05:00
  • Altötting 05:30