gardasee sonnenparadies

Malcesine, Olivenriviera und Kunststadt Verona

Am Gardasee erfüllt sich seit Jahrhunderten die Sehnsucht nach dem Süden. Für die meisten ist es Liebe auf den ersten Blick: Blau schimmert er, unglaublich blau, eingerahmt von massiven Felsrücken. Der milde Frühling beginnt schon sehr früh. Überall blüht und duftet es! Ein grüner Traum, wohin das Auge blickt und ein unvergleichliches Panorama für den ersten Cappuccino im Freien. Malcesine, die Perle des Gardasees, beeindruckt durch die erstklassige Lage direkt am See ebenso wie durch die malerische Altstadt mit verwinkelten Gässchen und der bekannten Scaligerburg. In der nahegelegenen Kunststadt Verona ist man dem verheißungsvollen Süden spürbar nah.

1. Tag: Riviera der Oliven

Anreise über Innsbruck, Brenner, Bozen und Trient entlang am Ostufer des Gardasees, das sich auch stolz „Riviera der Oliven“ nennt, nach Malcesine. Welch eine Lage! Schon dafür hätte das malerische Städtchen am Fuße des Monte Baldo einen Preis verdient. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Unterwegs am See

Fahrt entlang des Sees nach Garda, ein beliebtes Touristenziel, geprägt von der Seepromenade und dem kleinen Hafen. Weiter nach Bardolino, bekannt für den roten, süμgen Wein. Zu den schönsten und populärsten Orten zählt Sirmione. Das Städtchen liegt einzigartig an der Spitze einer schmalen Landzunge im Süden des Sees. Die autofreie Altstadt mit der beeindruckenden Wasserburg, den romantischen Gässchen und den pittoresken Plätzen wird Sie verzaubern. Rückfahrt nach Malcesine. Olivenölverkostung und Abendessen im Hotel.

3. Tag: Romantisches Verona

Ausflug nach Verona zu einer Stadtführung. Romantische Gemüter besuchen die Weihestätten der tragischen Liebesgeschichte von Romeo und Julia, Kunstliebhaber die großartigen Kirchen, Einkaufslustige die Geschäfte der eleganten Einkaufsmeile Via Mazzini. Anschließend Freizeit für eine Mittagspause oder um die Stadt von Romeo und Julia auf eigene Faust zu erkunden. Unterwegs Weinprobe in einer typischen Cantina. Italienischer Abend mit Cocktail, Galadinner und Livemusik im Hotel.

4. Tag: Letzte Verführung auf italienisch

Vormittags Freizeit, um die herrliche Altstadt von Malcesine zu genießen oder in einem charmanten Café Ihre Reiseerlebnisse Revue passieren zu lassen. Rückreise über Bozen, Brenner und Innsbruck nach Passau. Rückkehr ca. 20.00 Uhr.

Jetzt buchen Reise drucken Reise weiter empfehlen

Termine / Preise

  • 04.10.2018 - 07.10.2018 333,00 €
Schnellbucherpreis: ab 299,00 €

Leistungen / Infos

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 3 Nächte im ***(*)Hotel Capri
  • DZ DU/WC
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen (3-Gang-Menü)
  • 1 Italienischer Abend mit Musik
  • Eintritt Sauna
  • Kurtaxe

Gewünschte Extras

  • Einzelzimmer 50,00 €
  • Doppelzimmer Seeblick 20,00 €
  • Ausflug Südlicher Gardasee mit Reiseleitung 30,00 €
  • Ausflug Verona mit Stadtführung und Weinprobe 30,00 €
  • Alles-Drin-Paket bei Vorausbuchung 55,00 €

Abfahrten

  • Deggendorf 05:30
  • Vilshofen 06:00
  • Kellberg 06:00
  • Passau 06:30
  • Pocking 06:50
  • Bad Füssing 07:00
  • Simbach am Inn 07:30
  • Altötting 08:00