genfer see mont blanc

Schweizer Riviera und französischer Eisriese

Die Region rund um den Genfer See beeindruckt durch eine ungeheure landschaftliche Vielfalt: Rau und karstig der Jura, sanft geschwungen und bäuerlich geprägt das Mittelland, wild und imposant die Alpen, lebendig und modern die historischen Städte vor der einmaligen Kulisse des in der Ferne glitzernden Mont Blanc. Genf besticht durch internationales Flair als Weltstadt nach Schweizer Art. Das malerische Lausanne grüßt mit stolzer Kathedrale und Montreux, der prächtige Kurort am See, prunkt mit Hotelpalästen. Der Mont-Blanc-Express verbindet Martigny im Schweizer Rhônetal mit Chamonix am Fuße des Mont Blanc, dem höchsten Eisriesen Europas.

1. Tag: Sonnenstube Wallis

Anreise über München, Bodensee, St. Gallen, Zürich, Bern und Montreux nach Martigny, zwischen Wallis und Mont-Blanc Gruppe gelegen. Umgeben von Weinbergen erhebt sich das Wahrzeichen, Burg Bâtiaz, über der Stadt. Begrüßungsgetränk und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Die Zugnummer zum Mont Blanc

Atemberaubende einstündige Entdeckungsreise mit dem rotweißen Züglein auf waghalsiger Schienenspur nach Châtelard-Frontière an der Grenze zu Frankreich: Langsam setzt sich der Mont-Blanc- Express in Richtung Vernayaz in Bewegung und passiert die Burg La Bâtiaz. Auf kühner Streckenführung durchquert er die wilde Trient-Schlucht, bevor er in den Bahnhof in Le Châtelard- Frontière einfährt. Weiter mit dem Bus durch schattige Bergwälder und gemütliche Dörfer mit braungebrannten Häusern ins weltbekannte Zentrum Chamonix am atemberaubenden Mont Blanc. Auf Wunsch Bergfahrt auf den beliebten Aussichtspunkt Aiguille du Midi (3842 Meter, Jacke nicht vergessen, ca. Euro 59.-) oder mit der Zahnradbahn zum Eismeergletscher (Jacke nicht vergessen, ca. Euro 32.-) mit der berühmten Eisgrotte. Rückfahrt mit dem Bus über den Col de la Forclaz nach Martigny zum Abendessen.

3. Tag: Schweizer Riviera

Genfersee-Rundfahrt vorbei am berühmten Schloss Chillon auf einem ufernahen Felsen in das Schweizer Kur- und Casinostädtchen Montreux mit Hotelpalästen des 19. Jahrhunderts. Über Vevey nach Lausanne, der Hauptstadt des Kanton Waadt, von der größten gotischen Kathedrale der Schweiz überragt. Weiter nach Genf, dessen Wahrzeichen die 140 Meter hohe Wasserfontaine mitten im See ist. Besichtigung des modernen Genf mit UNO und der Altstadt. Schifffahrt entlang der französischen Seeseite nach Yvoire. Rückfahrt über Evian-Les-Bains, bekannt für sein Mineralwasser, nach Martigny zum Abendessen.

4. Tag: Schöne Aussichten

Rückreise über Bern und Zürich zum Rheinfall in Schaffhausen, dem mächtigsten Wasserfall Mitteleuropas. Weiter entlang des Bodensees und über München nach Passau. Rückkehr ca. 20.00 Uhr.

Jetzt buchen Reise drucken Reise weiter empfehlen
Neu

Termine / Preise

  • 24.08.2017 - 27.08.2017 444,00 €
Schnellbucherpreis: ab 399,00 €

Leistungen / Infos

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 3 Nächte im ***Hotel Forclaz Touring
  • Begrüßungsgetränk
  • DZ DU/WC
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen (4-Gang-Menü)

Gewünschte Extras

  • Einzelzimmer 100,00 €
  • Ausflug Chamonix mit Reiseleitung und Bahnfahrt Mont-Blanc-Express 55,00 €
  • Genfersee-Rundfahrt mit Reiseleitung und Schifffahrt 65,00 €
  • Alles-Drin-Paket bei Vorausbuchung 115,00 €

Abfahrten

  • Simbach am Inn 05:30
  • Kellberg 06:00
  • Bad Füssing 06:00
  • Pocking 06:10
  • Passau 06:30
  • Vilshofen 07:00
  • Deggendorf 07:30
  • Landau an der Isar 08:00
  • Dingolfing 08:15