istrien olivenernte

Sonnenreiche Adriahalbinsel

An der sonnenreichen Küste Istriens reihen sich pittoreske Hafenstädtchen mit venezianischer Architektur, dazwischen finden sich zahlreiche Buchten und Halbinseln mit kristallklarem Wasser, und das Hinterland wartet mit endlosen Olivenhainen, romantischen Bergdörfern und malerischen Weingütern auf. Viele Genießer wissen das schmackhafte Istrien schon lange zu schätzen, denn es ist Heimat der Oliven, Trauben und zahlreicher kleiner Wunder. Echtes istrisches Olivenöl gilt schon seit der Römerzeit als Delikatesse, der Wein hat für Istrien etwas Heiliges und ist die Krönung jedes Essens. Probieren Sie selbst!

1. Tag: Perle an der Adria

Anreise über Salzburg, Villach und Ljubljana nach Novigrad, einem beschaulichen Fischerstädtchen mit wunderschönem Hafen und zinnenbekrönter Stadtmauer. Zeit für einen ersten Spaziergang auf der kilometerlangen Uferpromenade. Begrüßungsgetränk und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Olivenernte

Ausflug ins Hinterland auf eine landestypische Olivenplantage in einem alten istrischen Dorf. Begrüßung mit Musik, Wein, Kuchen, Feigen und Olivenöl. Anschließend geführte Olivenernte mit viel Spaß und Animation. Nach der Olivenernte Besuch einer Olivenölmühle, wo Sie die Produktion des Olivenöles direkt vor Ort miterleben können, und reichhaltiges Mittagessen mit Wein, Musik und Unterhaltung in einem guten landestypischen Gasthaus. Nachmittags Rückfahrt ins Hotel. Abendessen.

3. Tag: Pula und Rovinj

Streifzug durch die Halbinsel Istrien mit ihren kulturhistorischen Denkmälern und ihren traditionsreichen Adriastädtchen. In Pula, der 3000 Jahre alten Küstenstadt, zeugen Kastell, Forum und Amphitheater von einer langen und bewegten Geschichte. Das traditionsreiche Rovinj wird Sie mit seinen schmalen mittelalterlichen Gassen und mediterranen Herzlichkeit verführen. Von der Barockkirche aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf das Meer und die umliegenden kleinen Inseln. Spektakuläre Fahrt entlang des canyonartigen, üppig grün verwachsenen Limfjord, der mit seinem engen, aber 11 Kilometer langem Einschnitt ins Festland zu einer der schönsten Landschaften Istriens zählt. Oder genießen Sie einen freien Tag ganz nach Lust und Laune unter südlicher Sonne. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Essen gut, alles gut!

Rückreise über Ljubljana, Villach und Salzburg nach Passau. Rückkehr ca. 20.00 Uhr.

Jetzt buchen Reise drucken Reise weiter empfehlen

Termine / Preise

  • 10.10.2019 - 13.10.2019 399,00 €
Schnellbucherpreis: ab 359,00 €

Leistungen / Infos

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • Begrüßungsgetränk
  • 3 Nächte im ****Strandhotel Maestral
  • DZ DU/WC
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen (Buffet)
  • Eintritt Hallenbad
  • Kurtaxe
  • Ausflug Olivenernte mit Reiseleitung und Picknick
  • Mittagessen mit Wein und Musik
  • Besuch Olivenölmühle
  • 1 Flasche Olivenöl

Gewünschte Extras

  • Einzelzimmer 40,00 €
  • Istrien-Rundfahrt mit Reiseleitung 25,00 €

Abfahrten

  • Deggendorf 05:30
  • Kellberg 06:00
  • Vilshofen 06:00
  • Passau 06:30
  • Pocking 06:50
  • Bad Füssing 07:00
  • Simbach am Inn 07:30
  • Altötting 08:00