portoroz kultur & meer

Verlockende Slowenische Riviera

Wussten Sie, dass Slowenien nur 45 Kilometer Küste hat? Aber diese haben es in sich: malerische Städtchen mit südländischem Flair, idyllische Sandstrände und der schönste Sonnenuntergang an der gesamten Adria. Das sagen zumindest die Einheimischen - und wir stimmen dem gerne zu. Warme Sommer und milde Winter lassen eine zauberhafte Flora gedeihen. Olivenbäume, Weinreben, Orangen- und Mandarinenbäume verleihen den hübschen Orten eine mediterrane Atmosphäre. Dazu kommen noch römische Einflüsse - fertig ist der perfekte Mix für Ihren erholsamen Urlaub.

1. Tag: An die slowenische Adria

Anreise über Salzburg, Tauernautobahn, Villach, Karawankentunnel und Ljubljana an die slowenische Adriaküste nach Portoroz, einem mondänen und traditionsreichen Badeort. Begrüßungsgetränk und Abendessen im Hotel. Für einen ersten Spaziergang an der kilometerlangen Promenade ist es nie zu spät.

2. Tag: Die Perle Piran und seine Salinen

Heute werden Sie die Kulturperle Piran, das hübscheste Städtchen weit und breit, näher kennenlernen. Die schmalen Gassen mit den eng aneinander gereihten Häusern, die vom Kirchhügel zum zentralen Platz am Ufer hinunterführen, unterstreichen den mediterranen Charakter Pirans. Sloweniens schönste Küstenstadt ist auf dem Salz erwachsen. Die bereits im Jahre 804 entstandenen Salinen von Piran umfassten die Salinen im Gebiet der heutigen Marina, die kleineren Salinen von Strunjan und die größeren Salinen von Secovlje. Die Gebiete der beiden erhaltenen Salinen sind heute als Landschaftsparks geschützt. Bei einer geführten Besichtigung durch die Salinen von Secovlje werden Sie mit der traditionellen Salzgewinnung vertraut gemacht und besuchen das Salinenmuseum. Abendessen ins Hotel.

3. Tag: Hafenstadt Koper und Küstenstädtchen Izola

Koper und Izola sind zwei istrische Küstenstädtchen am Schnittpunkt von verschiedenen Kulturen, mit einer bunten Vergangenheit und Gegenwart. Die Hauptattraktion in der malerischen Altstadt von Koper ist der Hauptplatz mit dem Prätorenpalast, in dem sich heute das Rathaus befindet, und die Kathedrale, die größte Domkirche Sloweniens. In Izola geht es nach wie vor eher ruhig zu. Die Gäste schätzen die tolle Altstadt, den großen Hafen und das mediterrane Flair. Hier können Sie den Fischern am Hafen noch beim Flicken der Netze zuschauen und in einer alten Fisch-Taverne ein schmackhaftes Mittagessen genießen. Rückfahrt zum Abendessen.

4. Tag: Nasvidenje!

Mit einem Koffer voller Reiseerinnerungen verabschieden Sie sich heute aus Portoroz und treten die Heimreise über Ljubljana, Villach, Tauernautobahn und Salzburg nach Passau an. Rückkehr ca. 20.00 Uhr.

Jetzt buchen Reise drucken Reise weiter empfehlen

Termine / Preise

  • 28.04.2019 - 01.05.2019 365,00 €
  • 03.10.2019 - 06.10.2019 365,00 €
Schnellbucherpreis: ab 329,00 €

Leistungen / Infos

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • Begrüßungsgetränk
  • 3 Nächte im ****Hotel Histron
  • DZ DU/WC
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen (Buffet)
  • Eintritt Hallenbad
  • Ortstaxe

Gewünschte Extras

  • Einzelzimmer 55,00 €
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung 85,00 €
  • Doppelzimmer Meerblick 15,00 €
  • Ausflug Piran und Salinen mit Reiseleitung und Eintritt 30,00 €
  • Ausflug Koper und Izola mit Reiseleitung 30,00 €
  • Alles-Drin-Paket bei Vorausbuchung 55,00 €

Abfahrten

  • Deggendorf 05:30
  • Vilshofen 06:00
  • Kellberg 06:00
  • Passau 06:30
  • Pocking 06:50
  • Bad Füssing 07:00
  • Simbach am Inn 07:30
  • Altötting 08:00