prag dankeschönreise

Die Moldaumetropole von ihrer schönsten Seite

Das Altstädter Rathaus mit der berühmten Prager astronomischen Uhr. Krumme Gassen des jüdischen Viertels, die Sie aus den Büchern von Franz Kafka kennen, durchdrungen von der uralten Legende vom Golem. Die gotische Karlsbrücke und die St.-Nikolaus-Kirche auf der Kleinseite, die schönste Barockkirche Prags. Der Laurenziberg mit dem Aussichtsturm, der an den Eiffelturm erinnert, und die Prager Burg … Jedes der Prager Stadtviertel hat seine einzigartige Atmosphäre und seinen individuellen Zauber. Prag stellt sich Ihnen als bunte Stadt vor, die gern ihren Stil wechselt: Prag ist romantisch und geschäftig, altertümlich und modern - aber vor allem ist es eine Weltstadt, die sich freut, Sie zu empfangen. Es ist an der Zeit sich kennen zu lernen!

1. Tag: Prag auf den ersten Blick

Anreise über Philippsreut und Winterberg nach Prag zur Stadtführung. Über die berühmte Karlsbrücke, eines der beeindruckendsten Brückenbauwerke der Welt, geht´s in die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen. Nach der Stille des jüdischen Friedhofs vorbei am Rudolfinum, dem wichtigsten Neorenaissancebau Prags, und weiter zum Rathaus mit der astronomischen Uhr am belebten Altstädter Ring. Unser Tipp: Falls Sie abends typisch böhmische Gerichte kosten möchten, empfehlen wir Restaurants mit der Czech-Specials-Kennzeichnung, denn diese garantieren vorzügliches Essen in einem schönen Ambiente.

2. Tag: Goldene Stadt auf den zweiten Blick

Heute gehen Sie auf eigene Entdeckungstour durch die Moldaumetropole. Prag ist zwar gut zu Fuß zu erkunden, doch wer in der tschechischen Hauptstadt schnell von einem Ort zum anderen kommen will, für den ist das 24-Stunden-Ticket eine gute Wahl und gilt dabei für Metro, Tram, Nachttram, Stadtbus, aber auch für die Standseilbahn auf den Laurenziberg, die kleinen Moldaufähren und den Sessellift im Prager Zoo. Prag hat von allem etwas - historische Denkmäler, faszinierende Architektur, charmante Cáfes, trendige Einkaufsstraßen, … . Entdecken auch Sie Ihre ganz persönlichen Highlights!

3. Tag: Vom Burgberg in die Altstadt

Welche Burg ist die größte der Welt? Natürlich die Prager Burg! Die Burghöfe, Paläste, Museen und Parks der Prager Burg sind so riesig, dass man hier problemlos einen ganzen Tag verbringen kann, ohne sich zu langweilen. Das gesamte Burggelände mit seiner tausendjährigen Geschichte ist atemberaubend schön und war einst der Sitz der böhmischen Könige und Kaiser. Über allem thront der faszinierende St.-Veits-Dom, der zu den schönsten gotischen Bauwerken Europas gehört. Nach der Burgführung Freizeit am weltstädtisch eleganten Wenzelsplatz, dem Herzstück der Stadt. Rückreise über Winterberg und Philippsreut nach Passau. Rückkehr ca. 20.00 Uhr. 

Jetzt buchen Reise drucken Reise weiter empfehlen
Neu

Termine / Preise

  • 03.05.2019 - 05.05.2019 222,00 €
  • 06.09.2019 - 08.09.2019 222,00 €
Schnellbucherpreis: ab 199,00 €

Leistungen / Infos

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 2 Nächte im ****Hotel International (Mai) bzw. ****Hotel Panorama (Sept.)
  • DZ DU/WC
  • Frühstücksbuffet
  • City-Tax
  • 24-Stunden-Ticket

Gewünschte Extras

  • Einzelzimmer 90,00 €
  • Stadtführung mit Metroticket 15,00 €
  • Burgführung mit Metroticket 15,00 €

Abfahrten

  • Simbach am Inn 05:30
  • Deggendorf 05:30
  • Vilshofen 06:00
  • Kellberg 06:00
  • Bad Füssing 06:00
  • Pocking 06:10
  • Passau 06:30