südtirol gassltörggelen

Imposante Dolomiten, Tradition und Kulinarik

Ende September wird in Klausen die Törggele-Saison mit dem traditionsreichen Gassltörggelen eingeläutet. An den letzten beiden Samstagen im September und am ersten Samstag im Oktober lockt die Törggelehauptstadt Klausen mit regionalen Herbstspezialitäten aus der Bauernküche sowie Genussreichem aus den Eisacker Weinkellern. Die wunderbare Bergwelt der Dolomiten und Innsbruck, die Hauptstadt der Alpen, bilden das würdige Rahmenprogramm dieser Reise. Lassen Sie sich verwöhnen!

1. Tag: Schmuckkästchen Sterzing

Anreise über Innsbruck und Brenner nach Sterzing, einem Schmuckkästchen im südlichen Wipptal. Die nördlichste Stadt Italiens bezaubert ihre Besucher mit einem unvergleichlichen Charme inmitten üppiger Wiesen und Wälder, Almen und Gletscher und weitgehend unberührter Natur. Das historische Zentrum der Fuggerstadt gilt als eine der schönsten Einkaufsstraßen Europas. Mittelalterliche Erker und Treppengiebel zieren das Stadtbild. Weiter ins benachbarte Pustertal nach Kiens. Begrüßungsgetränk und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Die Dolomiten-Bergwelt

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der gigantischen Gipfel der Dolomiten. Genießen Sie das wunderschöne Bergpanorama. Die bizarren Felsentürme und die malerischen Gebirgstäler werden Sie im einzigartigen, herbstlichen Farbenspiel besonders begeistern! Durch das Pustertal geht’s über Bruneck und Toblach entlang des pittoresken Misurinasees mit herrlichem Blick auf die majestätischen Drei Zinnen nach Cortina d´Ampezzo. Weiter ins Grödnertal nach Wolkenstein, umrahmt vom Felsentheater aus Langkofel und Sellagruppe, und St. Ullrich, bekannt für seine Holzschnitzereien. Rückfahrt über Brixen, der Bischofsstadt im Eisacktal, ins Hotel. Abendessen.

3. Tag: Weinwandern und Gassltörggelen

Fahrt durch das Eisacktal nach Klausen. Geführte, etwa einstündige Wanderung durch die Weinberge des Eisacktals zu einem Weinbauern, der Sie mit schmackhaften Törggelespezialitäten verwöhnen wird. Der Wanderführer weiß etliche Anekdoten und Geschichten zum bäuerlichen Leben von früher zu erzählen, um die Wanderung noch interessanter zu gestalten. Nachmittags widmet sich das Künstlerstädtchen Klausen voll und ganz dem Brauchtum des „Törggelen“ und verwandelt sich sozusagen in eine Törggelestube unter freiem Himmel. Durch die Gassen der Stadt ziehen sich gastronomische Stände die verschiedene Südtiroler Spezialitäten anbieten: Knödel, Schlutzkrapfen, Hauswurst und Surfleisch mit Kraut, Krapfen, Strauben und Kastanien. Ein reiches Angebot an Eisacktaler Weißweinen runden das kulinarische Angebot ab. Umrahmt wird das Ganze mit einem bunten Unterhaltungsprogramm, viel volkstümlicher Musik und traditionellem Handwerk. Gut gelaunt treten Sie die Rückfahrt ins Hotel an. Abendessen.

4. Tag: Innsbruck, die Hauptstadt der Alpen

Bei einer Stadtführung durch die Innenstadt der Tiroler Landeshauptstadt zeigen wir Ihnen das bekannte Goldene Dachl, die jüngst renovierte Kaiserliche Hofburg, den gemütlichen Hofgarten und vieles mehr. Rückreise durch das Inntal und über Kufstein nach Passau. Rückkehr ca. 20.00 Uhr.

Jetzt buchen Reise drucken Reise weiter empfehlen
Neu

Termine / Preise

  • 26.09.2019 - 29.09.2019 444,00 €
Schnellbucherpreis: ab 399,00 €

Leistungen / Infos

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • Begrüßungsgetränk
  • 3 Nächte im ***Hotel Sigmunderhof
  • DZ DU/WC
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen (3-Gang-Menü) mit Salatbuffet
  • Kurtaxe
  • Törggelewanderung mit Führung und Mittagessen
  • Essensgutschein (Wert 15.- Euro) beim Gassltörggelen
  • Stadtführung Innsbruck

Gewünschte Extras

  • Einzelzimmer 45,00 €
  • Dolomitenrundfahrt mit Reiseleitung 30,00 €

Abfahrten

  • Deggendorf 05:30
  • Vilshofen 06:00
  • Kellberg 06:00
  • Passau 06:30
  • Pocking 06:50
  • Bad Füssing 07:00
  • Simbach am Inn 07:30
  • Altötting 08:00