südtirol kastelruther spatzen

Die Könige der Volksmusik laden ein

37 Studioalben, 13 Echos und 11 Kronen der Volksmusik: Seit über 30 Jahren begeistern die Kastelruther Spatzen mit Hits wie „Eine weiße Rose“, „Tränen passen nicht zu Dir“ und „Zufall oder Schicksal“ ihre zahlreichen Fans. In Kastelruth am mächtigen Schlernmassiv, auf der Sonnenseite Südtirols, sind die prominenten Kastelruther Spatzen zu Hause. Freunde der Volksmusik und natürlich Fans der sechs Mannen rund um Norbert Rier können die Kastelruther Spatzen bei diesem Konzert live in ihrem Heimatort erleben. Die wunderbare Bergwelt der Dolomiten und Innsbruck, die Hauptstadt der Alpen, bilden das würdige Rahmenprogramm dieser Reise.

1. Tag: Schmuckkästchen Sterzing

Anreise über Innsbruck und Brenner nach Sterzing, einem Schmuckkästchen im südlichen Wipptal. Die nördlichste Stadt Italiens bezaubert ihre Besucher mit einem unvergleichlichen Charme inmitten üppiger Wiesen und Wälder, Almen und Gletscher und weitgehend unberührter Natur. Das historische Zentrum der Fuggerstadt gilt als eine der schönsten Einkaufsstraßen Europas. Mittelalterliche Erker und Treppengiebel zieren das Stadtbild. Begrüßungsgetränk und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Die Dolomiten-Bergwelt

Heute lernen Sie bei einer Dolomitenrundfahrt die grandiose Bergwelt Südtirols kennen. Durch das herrliche Pustertal geht’s über Bruneck mit dem von weiten sichtbaren Schloss und das Würzjoch, am Fuße des Peitlerkofels (2875 Meter), ins ladinische Gadertal nach Corvara, dem Hauptort der Region Alta Badia, an der Sassongher- Gruppe (2665 Meter) gelegen. Weiter über Colfosco und das Grödner Joch nach Wolkenstein, umrahmt vom Felsentheater aus Langkofel (3181 Meter) und Sellagruppe (3152 Meter). Weltberühmt sind die Herrgotts-Schnitzereien in St. Ulrich im Grödnertal. Hier liegt auch der wohl berühmteste Grödner, Luis Trenker, begraben. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Die Kastelruther Spatzen

Fahrt durch das Eisacktal nach Kastelruth am mächtigen Schlernmassiv auf der Sonnenseite Südtirols. Vormittags erkunden Sie die Heimat der Kastelruther Spatzen auf eigene Faust. Das Dorfbild von Kastelruth ist geprägt von der klassizistischen Pfarrkirche, den bemalten Häusern und dem barocken Kirchturm, der zu einer Besichtigung einlädt. Nach einer gemütlichen Mittagspause findet das Konzert der Kastelruther Spatzen statt. Gut gelaunt treten Sie die Rückfahrt zum Hotel an. Abendessen.

4. Tag: Innsbruck, die Hauptstadt der Alpen

Bei einer Stadtführung durch die Innenstadt der Tiroler Landeshauptstadt zeigen wir Ihnen das bekannte Goldene Dachl, die jüngst renovierte Kaiserliche Hofburg, den gemütlichen Hofgarten und vieles mehr. Rückreise durch das Inntal und über Kufstein nach Passau. Rückkehr ca. 20.00 Uhr.

Reise drucken Reise weiter empfehlen
Neu

Termine / Preise

Leistungen / Infos

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 3 Nächte im ***Hotel Saxl
  • DZ DU/WC
  • Begrüßungsgetränk
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen (3-Gang-Menü)
  • Eintrittskarte Kat. 2 Konzert der Kastelruther Spatzen
  • Kurtaxe

Gewünschte Extras

  • Einzelzimmer 40,00 €
  • Konzertkarte Kat. 1 10,00 €
  • Dolomitenrundfahrt mit Reiseleitung 30,00 €

Abfahrten

  • Deggendorf 05:30
  • Vilshofen 06:00
  • Kellberg 06:00
  • Passau 06:30
  • Pocking 06:50
  • Bad Füssing 07:00
  • Simbach am Inn 07:30
  • Altötting 08:00