Gardasee Bella Italia

Mediterranes Flair am schönsten See Italiens

Am Gardasee schwärmen Genussmenschen und Botaniker gleichermaßen. Im Mittelpunkt dieser Reise stehen die pittoresken Orte Sirmione, Limone sul Garda und Malcesine sowie die üppige, mediterrane Vegetation am Lago di Garda. Der Heller Garten vereint die ganze Welt in einem Garten, der Sigurta Park gilt als eine der schönsten Gartenanlagen der Welt, das Inselparadies der Isola del Garda sucht seines Gleichen und über allen schwebt die Leichtigkeit der italienischen Lebenskunst, das Dolce Vita. Lassen auch Sie sich für ein paar Tage aus dem Alltag entführen und genießen Sie das mediterrane Flair!

1 Der schönste See Italiens Anreise über Innsbruck, Brenner, Trient und Verona nach Sirmione. Das Städtchen liegt einzigartig an der Spitze einer schmalen Landzunge im Süden des Sees. Die autofreie Altstadt mit der beeindruckenden Wasserburg, den romantischen Gässchen und den pittoresken Plätzen wird Sie verzaubern. Weiter ins Hotel nach San Felice del Benaco. Abendessen im Hotel.

2 Heller Garten und Limone sul Garda Heute geht’s nach Gardone Riviera in den bekannten Garten von André Heller. Der Giardino Botanico vereint alle 5 Kontinente: Edelweiß inmitten von Orchideenwiesen, meterhohe Baumfarne neben Granatapfelwundern, Teiche mit heiligen Koi-Karpfen und Forellen, Hügel aus Dolomitgestein neben Kakteen und Efeutürmen. Am Fuß eines steilen Berghanges liegt terrassenförmig an den See gebaut das charmante Örtchen Limone. Übereinander geschachtelt kleben hier die Häuser am Felsen, die verwinkelten Gässchen der malerischen Altstadt sind blumengeschmückt und oberhalb davon endlose Olivenhaine und urige Zitronengärten. Unser Tipp: Suchen Sie sich Ihren Traumplatz an der wunderschönen Uferpromenade und genießen Sie ein Gelato mit Blick auf das unvergessliche Panorama. Rückfahrt ins Hotel zum Abendessen.

3 Garteninsel im Gardasee Schifffahrt zur Isola del Garda, im Besitz der Familie Borghese Cavazza. Ein Rundgang zeigt wunderschöne englische und italienische Gärten sowie einige der prunkvollen Zimmer der neugotisch-venezianischen Villa. Die wundervollen Terrassen und die blühenden Gärten mit ihrem Reichtum an einheimischen und exotischen Pflanzen erstrecken sich bis zum See. Oder genießen Sie einen freien Tag ganz nach Lust und Laune. Abendessen.

4 Mantua und Sigurta Park Der Empfang könnte grandioser nicht sein: Die weithin sichtbare Kuppel der Basilika Sant‘ Andrea kündet vom kulturellen Glanz der Stadt. Mantua ist umgeben von vier Seen, die im 12. Jahrhundert zur Verteidigung angelegt wurden, dadurch wirkt die Stadt fast wie eine Insel. Weiter entlang des Flusses Mincio nach Valeggio zum Sigurta Park, der perfekten Verschmelzung eines waldähnlichen Parks mit einem einzigartigen Garten. Gemütliche Fahrt mit dem Bummelzug durch die herrlichen Gartenanlagen. Abendessen im Hotel.

5 Letzte Verführung auf italienisch Vormittags Freizeit, um die herrliche Altstadt von Malcesine zu genießen oder in einem charmanten Café Ihre Reiseerlebnisse Revue passieren zu lassen. Rückreise über Bozen und Brenner nach Passau. Rückkehr ca. 20.00 Uhr.

Leistungen/Infos

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 4 Nächte im ****Hotel Casimiro
  • DZ Standard DU/WC
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen (Buffet)
  • Kurtaxe
  • Weitere Infos

Extras

  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung 120.00 €
  • Doppelzimmer Superior Seeblick 30.00 €
  • Ausflug Heller Garten und Limone mit Reiseleitung und Eintritt 40.00 €
  • Schifffahrt Isola del Garda mit Eintritt und Führung 40.00 €
  • Ausflug Mantua und Sigurta Park mit Reiseleitung und Eintritt 45.00 €
  • Alles-Drin-Paket bei Vorausbuchung 120.00 €

Abfahrten

  • Deggendorf 5.30 Uhr
  • Vilshofen 6.00 Uhr
  • Kellberg 6.00 Uhr
  • Passau 6.30 Uhr
  • Pocking 6.50 Uhr
  • Bad Füssing 7.00 Uhr
  • Simbach 7.30 Uhr

Termine/Unterkünfte/Preise

Monat
Termin
Dauer
Unterkunft
Preis
 
Juni
12.06. - 16.06.2022
5 Tage
****Hotel Casimiro
p. P. 555.00 €
September
04.09. - 08.09.2022
5 Tage
****Hotel Casimiro
p. P. 555.00 €